News Schule Wynigen-Seeberg

Referat Willi Stadelmann

Flyer-Referat-W.jpg

Elternveranstaltung 23. März 2016

Elternveranstaltung zum Thema „Umgang mit Geld und Konsum“

Sie kennen die Situation bestimmt: Beim Einkaufen sieht Ihr Kind tausend Dinge, die es gerne haben möchte. Oder Sie sind im Kleidergeschäft und suchen eine neue Hose für Ihre Tochter, doch für sie kommt nur eine Marken-Hose in Frage.
Mit diesen Worten wurden die Eltern und Interessierte der Schule Wynigen-Seeberg zu einer Elternveranstaltung eingeladen.
In den Pro Juventute Elternveranstaltungen erfahren Eltern und Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen, wie sie das Thema „Umgang mit Geld und Konsum“ leicht in ihren Erziehungsalltag integrieren können.

Pro-Juventute-2.jpg

Pro-Juventute-1.jpg

Am 23. März hörten viele interessierte Eltern und einige Lehrpersonen gespannt Frau Broger von Pro Juventute Bern zu. Frau Broger gab einen Einblick in folgende Schwerpunkte:
• Identität, Zugehörigkeit, Gruppendruck, Abgrenzung und Selbstbewusstsein
• Auswirkung von Verwöhnung auf die Entwicklung eines jungen Menschen im Allgemeinen
und in Bezug auf Geld und Konsum
• Wandel in der Beziehung zwischen dem Kind und seinen Eltern von der vollständigen Abhängigkeit des Kindes bis hin zur vollständigen Selbständigkeit des jungen Erwachsenen
• Modell Jugendlohn®
• gesetzliche Vorgaben in Bezug auf die «Gelderziehung»

In einem 2. Teil tauschten sich die Eltern in verschiedenen Gruppen aus. Die Ergebnisse wurden danach allen vorgestellt. Daraus entstand eine anregende Fragerunde. Frau Broger erzählte anschliessend von Erlebnissen mit ihren eigenen Kindern, welche uns oftmals ein Schmunzeln auf die Lippen zauberten.

Pro-Juventute-4.jpg

Pro-Juventute-3.jpg

Der lehrreiche und spannende Abend wurde mit Kaffee und Kuchen abgerundet.
Wir danken den Eltern herzlich für ihre wertvolle Teilnahme und dem Elternforum fürs feine Backen.

Dank dem Sponsoring der BEKB entstanden für die Schule Wynigen-Seeberg keine Kosten.

Einweihung Leitbild

Einweihung Leitbild der Schule Wynigen - Seeberg

Einweihung Leitbild der Schule Wynigen - Seeberg

Leitbildapero
Leitbildapero
Leitbildapero

Leitbildapero

Bei schönstem Sonnenschein versammelten sich am Samstag, 29. August 15 zahlreiche Kinder, Eltern, Lehrkräfte und Behördenmitglieder beim Schulhaus Wynigen: Nach intensiver Arbeit eines Kernteams unter der Leitung von Mirjam Jost mit Mitgliedern der Bildungskommission, der Schulleitung und der Lehrkräfte sowie der fachlichen Begleitung der Pädagogischen Hochschule Bern konnte das neue Leitbild der Schule inkraftgesetzt werden.
Mit der Zusammenlegung der Schulen von Wynigen und Seeberg im letzten Jahr drängte sich die gemeinsame Erarbeitung eines Leitbildes auf. Mit dem Ziel, die Wertvorstellung aller Beteiligten auf einen Punkt zu bringen, wurden dazu Eltern, Behörden, Schulleitung und Lehrkräfte miteinbezogen.

Mit der Einweihung ist nun aber erst die schöpferische Arbeit getan. Nun folgt die Umsetzung und laufende Überprüfung. Die Verpflichtung für die Folgearbeiten wird von der Bildungskommission ernst genommen. Darum hat sie dies mit einem Garantieschein dokumentiert.

leitbild_karte.jpg

leitbild_karte_text.jpg

Kinderfest 2015

Zwerge.jpg
Wynigen-gruesst-Seeberg.jpg
Tannen.jpg
Robin-Hood.jpg
Ballonkinder.jpg
Apfelernte.jpg

Am Sonntag, 28.06.15 fand bei schönstem Sonnenschein das Kinderfest in Wynigen statt. Dieses wird alle 3 Jahre unter der Federführung der Schule durchgeführt und bietet auch den Erwachsenen von Wynigen und den umliegenden Gemeinden Gelegenheiten zu schönen Begegnungen. Da die Schulen von Wynigen/Rumendingen und Seeberg/Hermiswil seit einem Jahr vereint sind, nahmen unter dem Motto „Wir sind eine Schule“ erstmals auch alle Kindergartenkinder und Primarschüler/innen aus Seeberg und Hermiswil am Umzug teil. Die Kinder von Wynigen und Rumendingen sowie die Oberstufenschüler/innen zeigten Sujet zu Märchen und dem Schwerpunktthema Apfel.
Die Pfarrleute, die Stadtpräsidentin von Burgdorf sowie die Gemeinderäte unterstrichen mit dem Auftritt in den Farben des Schullogos die Zusammenarbeit. Die ältesten Bürger der Gemeinden durften im Landauer mitfahren.  
Die Musikgesellschaft Grasswil, der Posaunenchor Rüdisbach sowie die Musikgesellschaft Wynigen sorgten für festliche Töne. Letztere sogar auf dem Kettenkarussell und anschliessend mit der Nachwuchsformation.  
fotogalerie_gruen.png

Weitere Fotos finden Sie unter folgendem Link

Kinderfest

Entwicklung unserer Schule

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

Schulstartfest vom 14. August 2014

fotogalerie_gruen.png

Die Kinder zeigen Flagge!


Die rund 350 Kinder aus den Schulhäusern Seeberg, Grasswil, Wynigen und Kappelen marschierten jeweils von den Treffpunkten Grasswil und Wynigen Dorf einander entgegen. In der Mitte der Strecke – auf Höhe Oberer Kasten – trafen sich alle Beteiligten.

Symbolisch für die Individualität jedes Schulhauses legten die Kinder ein Symbol in der jeweiligen Farbe ihres Schulhauses in die Mitte und fügten es so zum gemeinsamen Logo zusammen.

Nach einer kurzen Ansprache von Roland Kohler, Präsident Bildungskommission und Ressortverantwortlicher Bildung des Gemeinderates Wynigen und dem Seeberger Gemeinderat Beat Jufer, Ressort Gesellschaft, erhielten die fünf Schulhäuser alle eine Fahne mit dem neuen Logo der Schule Wynigen-Seeberg.

Anschliessend erhielten alle Kinder und Beteiligten eine kleine Stärkung auf den Rückweg zurück in die Schulhäuser Wynigen und Grasswil.

schulstartfest_2344.jpg